Aktuelle Presseartikel zum Thema "Job & Wohnen"


"Mittelständischer Mitarbeiterwohnungsbau im genossenschaftlichen Modell"

Gerade in den Städten ist in den vergangenen Jahren bezahlbarer Wohnraum kanpp und teuer geworden ...

Erschienen: Positionspapier BVMW, September 2018



"Neuer Job mit neuer Wohnung"

Eine Mittelstandsinitiative bietet firmeneigene Wohnungen für neue und alte Mitarbeiter. Das Projekt könnte Schule machen.

Ein Bewerber aus Dresden hat kurzfristig abgesagt. Wahrscheinlich...

Erschienen: VDI Nachrichten, 09. August 2019

 

VDI Nachrichten - Job & Wohnen
190903 VDI Nachrichten über JW.pdf (858.68KB)
VDI Nachrichten - Job & Wohnen
190903 VDI Nachrichten über JW.pdf (858.68KB)




"Das Comeback der Werkssiedlungen"

Zwei aktuelle Probleme, nämlich den Fachkräftemangel und die Wohnungsnot, gehen jetzt einige Firmen, darunter die Deutsche Bahn, gleichzeitig an: Sie wollen Werkssiedlungen bauen. So ganz neu ist die Idee aber nicht...

Erschienen: dw.com, 15. Juli 2019


 

"Wie einst Krupp: Unternehmer bauen günstige Wohnungen für ihre Angestellten"

Die Mieten steigen und steigen. Um Fachkräfte für sich zu gewinnen, haben Berliner Mittelständler ein innovatives Konzept entwickelt: Wer bei Ihnen einen Arbeitsvertrag unterschreibt, bekommt eine günstige Wohnung angeboten....

Erschienen: Deutsche Wirtschafts Nachrichten 26. Juni 2019

 

Deutsche Wirtschafts Nachrichten -Interview
Artikel Wohnungsbau Mittelstand (00000002).pdf (213.25KB)
Deutsche Wirtschafts Nachrichten -Interview
Artikel Wohnungsbau Mittelstand (00000002).pdf (213.25KB)



 

Weitere Pressestimmen zum Thema

Mieten in Bremen und Niedersachsen explodieren

100.000 Wohnungen fehlen     

Bezahlbarer Wohntaum ist Mangelware! Auf einem Expertengipfel schlägt die Landesarmutskonferenz Alarm. Allein in Niedersachsen fehlen ...

Erschienen: bild.de, 05. November 2019

 


Im Rennen um Personal Gold wert:

Mitarbeiterwohnungen sind wieder im Trend

Lange galten sie als verstaubt, nun liegen Mitarbeiterwohnungen wieder im Trend. In Zeiten der Wohnungsknappheit werben Konzerne wie VW mit Apartments um Fachkräfte. Ein Segen für Angestellte?              

Wohnen bei der Firma ...

Erschienen: n-tv.de, 25. Oktober 2019

 


"Senat plant Comback für Werkswohnungen"

Verwaltung will Firmen beim Bau von Unterkünften für Mitarbeiter unterstützen. Die Wirtschaft ist skeptisch.

Bäckermeister Joachim Weckmann bietet seinen Mitarbeitern bereits seit gut zehn Jahren günstigen Wohnraum ...

Erschienen: Berliner Morgenpost, 04. September 2019



 



"In Städten zu wenig, auf dem Land zu viel"

Eine bezahlbare Wohnungen finden? Das ist in vielen Städten zu einem Problem geworden. Laut einer Studie ist ein Grund, dass zu wenig gebaut wird - vor allem in Großstädten. Auf dem Land sehe es dagegen anders aus.

Steigende Mieten, starker Zuzug und ein immer knapper werdendes Angebot: Die Situation auf dem Wohnungsmarkt in deutschen Großstädten ist...

...Erschienen: tageschau.de, 22. Juli 2019


"Warum es in Deutschland zu wenige Sozialwohnungen gibt"

Der Sozialwohnungsbau in Deutschland schrumpft – auch deswegen, weil Städte nicht erpicht darauf sind, einkommensschwache Personen anzuziehen. Es gibt indes ökonomisch sinnvollere Alternativen, um Wohnraum für wenig Betuchte zu schaffen.

Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Und für viele Menschen ist die Wohnung nicht nur ein Zuhause, sondern ein Rückzugsort, an dem...

...Erschienen: Neue Züricher Zeitung, 12. Juli 2019

 


"Mieten in Rhein-Main schrecken Arbeitnehmer ab"

Die hohen Mieten können den Fachkräftemangel im Rhein-Main-Gebiet verschärfen ...

Erschienen: IZ, 03. Juli 2019